Joachim RaffFrühlingsboten op.55

für Klavier

Raff, Joachim

Frühlingsboten op.55

für Klavier

Bestellnummer: GN186228
  : 9790004188866
VerlagsartikelNr..: EB9412
Verlag: Breitkopf & Härtel

€ 24,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Tage
Inhalt:
Mahlert, Ulrich, ed
Heralds of Spring
12 Klavierstücke
Die 1852/53 entstandenen 12 Klavierstücke Frühlingsboten op. 55 markieren im
Schaffen von Joachim Raff einen kompositorischen Neubeginn, mit dem der
Komponist seine bis dahin entstandenen und veröffentlichten Klavierwerke
hinter sich ließ. Der Werktitel Frühlingsboten ist mehrschichtig. Er
beinhaltet nicht nur einen Bezug zum Frühling in der Natur, wie etwa die
Überschriften der ersten beiden Stücke, Winterruhe und Frühlingsnahen zum
Ausdruck bringen. Das Wort Frühlingsboten deutet außerdem auf den
Liebesfrühling, das Aufblühen der Liebe zu seiner späteren Ehefrau, der
Schauspielerin Doris Genast. Dies zeigt sich in den Überschriften der Stücke
ab Nr. 3, die den Weg von der Annäherung über verschiedene Irritationen bis
zur Verbundenheit eines imaginären Paares skizzieren. Und schließlich sah
Raff in seinem neuen Klavierwerk die Vorboten seiner künftigen, unter
glücklichen Verhältnissen entstehenden Arbeiten.
Immer wieder zeigt Raff in den Frühlingsboten seine Fähigkeit zur Adaption
von Idiomen und Satztechniken in Klavierwerken von Liszt, Chopin,
Mendelssohn, Schumann und anderen. Gleichwohl besitzen die Stücke eine
durchaus originelle Diktion. Ihr Charakterspektrum ist ebenso vielfältig wie
die klavierstilistische Gestaltung.

Weitere Artikel zum Schlagwort:

Passende Artikel: