Jawoll! Wolfgang Boettcher in Memoriam (1935-2021)


Jawoll! Wolfgang Boettcher in Memoriam (1935-2021)


Bestellnummer: GN194781
VerlagsartikelNr..: RE70068
Verlag: Ries & Erler Musikverlag

€ 38,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Tage
Schlagworte:
Biographie
Inhalt:
Bader, Claus-Ulrich, ed
Mit einer imposanten Sammlung an Texten von Angehörigen, Freunden, Kollegen,
Schülern und Weggefährten gedenkt Claus-Ulrich Baders Publikation Jawoll! des
Berliner Cellisten Wolfgang Boettcher, der am 24. Februar 2021 überraschend
im Alter von 86 Jahren gestorben ist. Allein schon das Inhaltsverzeichnis
liest sich mit prominenten Namen wie Daniel Barenboim, Kolja Blacher, David
Geringas, Alban Gerhardt, Nele Hertling, Saschko Gawriloff, Steven Isserlis,
Manuel Fischer Dieskau, Ulf Hoelscher oder Dietmar Schwalke wie ein Who ist
Who der Berliner Musikwelt. Die teils sehr persönlichen Erinnerungen ergeben
das kaleidoskopartige Gesamtbild eines beliebten Musikers, der sein Umfeld
stets auch mit seiner Warmherzigkeit, Offenheit und Großzügigkeit für sich
einnahm. Das gemeinschaftliche, für ihn so prägende Musizieren mit den
Schwestern Ursula und Marianne seit frühester Kindheit bekommt dabei ebenso
Raum wie sein Wirken bei den Berliner Philharmonikern, den 12 Cellisten, im
Brandis-Quartett, als Solist und gefragter Lehrer. Der Titel des Buchs
bezieht sich dabei auf die von Wolfgang Boettcher ausgehende positive
Lebensenergie, mit der er seine Mitmenschen begeistert mitzureißen oder zu
ermutigen vermochte.

Weitere Artikel zum Schlagwort:

Passende Artikel: